Home Impressum

 

Wir akzeptieren

paypal
Anleitung
Lizenz
Shop
Kontakt
Bestellung
AGB Datenschutz FAQ Gästebuch Links Top Liste
So geht's
Schuss Kopf Feuerwerk Kopf

 

Für das Training ist es sehr wichtig die Geräusche in einem möglichst realen Umfeld zu verwenden.
Beispiel: Ihr Hund weis aus Erfahrung das Feuerwerke nicht am hellen Tag bei Sonnenschein stattfinden. Das Geräusch
also beim sonnen auf der Terrasse zu verwenden ist sinnlos!
Spielen Sie die Geräusche Ihrer CD zunächst ganz, ganz leise ab und beobachten Sie dabei Ihr Tier ganz genau.
Sobald Ihr Tier kleinste Anzeichen von Unruhe oder gar Angst zeigt, kurz, sobald es auf die Geräusche der CD reagiert, brechen Sie das Training sofort ab und machen eine Pause.
Die Pause muss mindestens ein paar Stunden dauern!
Nach der Pause oder am nächsten Tag können Sie dann wieder mit dem Training beginnen. Brechen Sie aber bei der ersten Reaktion sofort wieder ab!
Trainieren Sie genau so weiter wie oben erklärt bis keine Reaktion Ihres Tieres auf die Geräusche mehr erfolgt.
Wichtig: Ignorieren Sie ängstliches oder gestresstes Verhalten in jedem Fall!
Zeigt Ihr Tier keinerlei ängstliche Reaktionen mehr, können Sie die Lautstärke langsam steigern und dann wieder wie oben erklärt verfahren.
Warten Sie wieder ab, bis Ihr Tier keinerlei ängstliche Reaktionen mehr zeigt, dann können Sie die Lautstärke wieder
erhöhen und so weiter bis Normallautstärke erreicht ist.
Versuchen Sie KEINESFALLS, solange Ihr Tier Angstreaktionen zeigt, es zu beruhigen oder zu trösten! Das wäre absolut kontraproduktiv!
Reagiert es gelassen, sparen Sie nicht mit Lob und verwöhnen Sie es mit Streicheleinheiten oder einem Leckerli.
Im Laufe des Trainings wird sich Ihr Tier langsam an die Geräusche gewöhnen.
Bitte lassen Sie Ihr Tier während des Trainings mit den CDs nicht allein.